29.12.2013 - 22.01.2014

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Dakar-home




  Letztes Feedback
   15.01.14 18:51
    Ja, fast wie Urlaub wenn
   17.01.14 18:58
    Gratulieren! Atemberaube
   18.01.14 18:39
    So, nun ist es fast gesc
   18.01.14 18:39
    So, nun ist es fast gesc
   21.01.14 07:01
    Juhu, danke! :D
   21.01.14 16:43
    Noch einmal schlafen....



http://myblog.de/dakar2014

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 20: 17. Jan. 2014 _ 12.Etappe El Salvador > La Serena

und wie so oft in den vergangenen Tagen mussten wir wieder um 5.00 Uhr raus, um dann 2,5 Stunden im Bus zu warten weil unsere Maschine wegen Nebels nicht abheben konnte. Im Gegensatz zu gestern stand uns heute eine Nummer größer zur Verfügung.Es ist eine Hercules C130 ...

Kein Gestank, keine Hitze aber wieder sehr laut sodass man sich kaum verständigen kann. Telefone an Bord sind kein Problem und auch nicht verboten zu benutzen. Die Kiste wird noch mit Drahtseilen zu den Rudern geflogen und die Elektronik ist ebenfalls von altem Schlag und somit für den neumodischen Schnickschnack nicht anfällig.

 die Crew hat mich sogar nach oben ins Cockpit gelassen,wo 3 Mann für den fliegerischen Teil verantwortlich sind (Pilot, Co-Pilot und Navigator). Super Aussicht bei klarem Wetter nach vorne aus dem Flieger. Unten m Laderaum sind 4 weitere Personen für die Technik und das Beladen verantwortlch.

Nach 50 Minuten Flugzeit haben wir La Serena erreicht. Die Umgebung hat sich etwas verändert, so dass man nun auch wieder vereinzelt Bäume und Grünflächen sieht. Hier und da erkennt man bestellte Ackerfächen, aber immer noch sehr viel Sand und Steine ...

Biwak La Serena:

Liebe Grüße nach Altrip (GUGE); schön dass Ihr nun auch aus der Ferne an meiner Reise teilnehmt und vielen Dank für den netten Gästebucheintrag.Auch allen Anderen Danke für die Begleitung  und das Interesse....

Schreibfehler und Grammatik werden zuhause korrigiert, hier ist keine Zeit für "schön" .... bis nächste Woche ... ist doch nicht kalt bei Euch ??? 

 

 

dakar2014 am 18.1.14 02:12


Tag 21: 18. Jan. 2014 _ 13.Etappe La Serena > Valparaiso

auf zur letzen Etappe und auf längere Zeit keine Zelte mehr in Sicht......

Ausnahmsweise war heute entspanntes Aufstehen um 07.00 Uhr angesagt. Unser Flieger, wieder die Boeing 737 der Luftwaffe, brachte uns zu unserem letzen Etappenziel, nach Valparaiso. Wir landeten auf einem kleinen Militärflughafen und ein Shuttlebus brachte uns in die Stadt. Valparaiso ist sehr weitläufig über mehrere Buchten gewachsen, vor allem ist jetzt hier wieder alles grün und es herrscht ein sommerlich angenehmes Küstenklima. Juhu wir haben heute garnichts zu tun, denn niemand braucht heute im Zielort eine Zusammenfassung des Tages. Die Fahrer und Team-Mitglieder von Autos, Motorrädern und Trucks feiern einfach das Durchhalten von Mensch und Maschine auf den insgesamt fast 12.000 Kilometern über 13 Etappen.

Eigentlich wollten wir uns die Ankuft der Fahrzeuge auf dem Podium in der Stadtmitte anschauen, aber bis dahin hat es uns zu lange gedauert, also erst mal ein Nickerchen von 15.00-18.00 Uhr und dann gemütlich ins Restaurant zum Abendessen mit einem kühlen Bier aus dem Glas... denn Gläser haben wir die letzen 2 Wochen nicht mehr gesehen.

 

 

 

dakar2014 am 19.1.14 04:13


Tag 22: 19. Jan. 2014 _ Es ist geschafft, Teil 1

heute morgen sind wir um 08.00 Uhr zum Sammelplatz der Dakar Technik- und Logistik Fahrzeuge gefahren. Wir haben unser Equipment zusammengestellt und auf Vollzähligkeit geprüft. Die fast 1 Tonne Material (nur für die Produktion Biwak-TV) haben wir auf Paletten verschnürt und so für den Transport per Luftfracht vorbereitet.

Um 12..00 Uhr geht es mit dem Shuttle zum Flughafen nach Santiago de Chile. Unser zweieinhalbstündiger Flug nach Buenos Aires ist für 18.30 Uhr geplant.

 

dakar2014 am 19.1.14 19:58


Tag 23: 20. Jan. 2014 _ Es ist geschafft, Teil 2

das Wichtigste zuerst....

Happy Birthday Sina, ich wünsche Dir viel Spaß an Deinem Ehrentag und Gruß an alle Deine Gäste... Papa


ja, wieder in Buenos Aires und der vorletzte Tag in Argentinien. Morgen geht es am späten Nachmittag zurück nach Deutschland. Heute ist nochmal Entspannung und Wellness angesagt; im Hilton. Dickes fettes Doppelbett, Dusche, Badewanne und Pool auf dem Dach bei 38 Grad und herrlichem Wetter.

Am Abend das letze mal den Tangotänzern auf der Straße zugeschaut...

 und so endet die Reise wie sie begann ...

.... mit einem kleinen Sückchen Fleich.


 

mehr Bilder und noch mehr Details wenn ich wieder zurück bin; in Kürze hier im Blog oder bei uns im Esszimmer... schaut gerne vorbei !

 

dakar2014 am 21.1.14 01:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung